In beiden Gewässern befinden sich Fremdfischarten, die aus naturschutzfachlichen und fischökologischen Gründen entnommen werden sollten. Dies betrifft im Reinheimer Teich den Wels und im Roßdorfer Teich den Sonnenbarsch. In beiden Vereinsgewässern finden daher mind. 2 x jährlich Abfischungen zur Entnahme der o.a. Arten statt. Ziel ist es, die Gewässer in einen naturschutzfachlich und fischökologisch guten Zustand zu versetzen. Die Maßnahme erfolgt durch Elektrofischfang.

Originalausschnitt aus dem Darmstädter Echo bitte anklicken!

Mit der Elektroangel auf Fischfang (veröffentlicht am 22.10.2014 00:05 auf echo-online.de)

Elektro-Abfischen auf Welse im

Reinheimer Teich

am 18.10.14

 

 

 

 

Elektro-Abfischen auf Welse im Reinheimer Teich 

mit dem Kreisvogelschutzbeauftragten Fritz Fornoff

am 07.07.2012

 

 

Fotos: Susanne Mengler und Fritz Fornoff